Die neuen iPhones sind da: das kann das iPhone XS, XS Max und XR

Es ist raus: Apple hat in Cupertino die neuste iPhone-Generation vorgestellt. Drei neue Modelle namens iPhone XS, iPhone XSMax und iPhone XR werden ganz bald in den Verkauf starten. Bis man die neuen Smartphones in den Händen halten kann, haben wir alle Fakten zu den Geräten zusammengefasst

iPhone XS und iPhone XS Max

Optisch lässt sich das iPhone XS kaum vom iPhone X unterscheiden, lediglich das Innenleben wurde überholt und zu den bisherigen Farben Silber und und Space Grau ist außerdem die Farbe Gold erhältlich. Apps und Kamera starten schneller als beim Vorgänger iPhone X durch die verbesserte Chipleistung. Ebenfalls die Stereolautsprecher haben ein Upgrade bekommen und sorgen für satten Stereosound.

Das Display ist mit OLED-Technologie ausgestattet, zeigt alle Farben in ihrer vollen Tiefe und Dank True-Tone-Technik egal bei welcher Umgebungsbelichtung in der gleichen Qualität. Außerdem beträgt die Pixelzahl des Displays 2688 x 1342 Pixel und toppt damit erstmalig die drei Millionen Pixel Grenze. Auch der Portrait-Modus wurde optimiert, sodass die Tiefenschärfe für tolle Bilderergebnisse sorgt. Die Ausprägungen lassen sich sogar nachträglich verändern und bearbeiten. Außerdem neu: die integrierte eSIM. Bisher hatten iPhones nur ein Mobilfunkkonto unterstützt. In Deutschland gibt es bislang nur eSIM Angebote von Vodafone und Telekom, es bleibt aber zu erwarten, dass zukünftig mehr Anbieter mitziehen werden. Wer auf einen mega Akku gehofft hat, wird enttäuscht. Zwar hielt der des XS Max’ in Tests bis zu 12 Stunden unter voller Belastung durch, jedoch schneidet er im Gegensatz zu anderen Highclass Smartphones eher solide ab. Wer sein iPhone gern schnell aufladen möchte, muss sich ein zusätzliches Fast-Charge-Netzteil besorgen.

Das iPhone XS Max entspricht zwar äußerlich ebenfalls dem alten iPhone X, jedoch ist es etwas größer und hat etwa der Größe des iPhone 8 Plus Mit 208 Gramm ist das iPhone XS Max auch das bisher schwerste iPhone aller Zeiten und damit ganze 70 Gramm schwerer als noch das iPhone 7. Wie das iPhone XS ist auch das XS Max in den Farbvarianten Silber, Space Grau und Gold erhältlich. Preislich ist es mit 64 GB ab 1.249 Euro zu haben und damit das teuerste iPhone aller Zeiten. Die Modelle mit 256 GB und 512 GB kosten sogar 1.419 und 1.649 Euro.

Phone XR

Das iPhone XR ist unter den drei Neulingen das günstigste und bunteste Modell. Es wird in den Farben Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle und Rot in drei Speichervarianten erscheinen: 64, 128 und 256 GigaByte zu je 849, 909 und 1019 Euro. Zwar immer noch im absoluten Hochpreissegment aber doch deutlich günstiger als das iPhone XS und XS Max. Ab dem 19. Oktober werden Vorbestellungen angenommen und ab dem 26. Oktober folgt dann die Auslieferung. Das XR ist der Lückenfüller zwischen dem iPhone 8 und iPhone X. Gemessen an der Größe reiht es sich aber direkt in die Liga der Größten ein. Das Display misst 6,1 Zoll und ist im Gegensatz zu den XS- Modellen mit LCD-Technik ausgestattet.

Dein iPhone hat ‘nen Schaden?

Dann komm einfach spontan in einer unserer 10 Filialen vorbei und lass Dich kostenlos beraten. Wir machen Deine Teile heile! Wie immer ohne Termin, fix und zu fairen Preisen.

Photo by Tyler Lastovich on Unsplash





Uns gibt es 9 x in Hamburg
Vor Ort in Hamburg abholen lassen
Deutschlandweite Online-Werkstatt


Lass dich persönlich beraten

040/209336440

Schreibe uns eine E-Mail

anfrage@justcom.de

, , ,

Huawei: neues Smartphone mit Loch im Display

/
Kürzlich tauchte ein Teaser eines Huawei Smartphones mit Loch…
, , , ,

iPhone Fail: Apple-ID sperrt sich automatisch

/
Viele iPhone und iPad Nutzer stehen vor einem Rätsel: ihr Apple-Konto…
, ,

Apple Watch: die besten Tricks

/
Um das volle Potenzial deiner Apple Watch zu nutzen musst du…
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*