#iPhoneHacks: 5 geniale Einstellungen die Du noch nicht kanntest

Alltagsgadget Nummer 1? Natürlich Dein iPhone! Egal ob die Route zum nächsten Supermarkt zu finden, an den Geburtstag deiner Mama zu denken oder mit ein paar Klicks coole Sneaker im Online-Sale zu shoppen: Du kennst alle Tricks, wie Dein Smartphone Dir das Leben erleichtern kann? Wir haben 5 Hacks gefunden, die Du garantiert noch nicht kanntest, aber unbedingt probieren solltest!

1: Selbstzerstörungs-Modus

Du möchtest, dass private Bilder, Sprachnachrichten oder oder Videos nur ganz kurz für den Empfänger bei iMessage sichtbar sind? Kein Problem! Einfach den Selbstzerstörungs-Modus in den “Einstellungen” unter “Nachrichten” ganz unten unter “Audionachrichten/ Videonachrichten” -> “Löschen- Nach 2 Minuten” aktivieren. Screenshots von Bildern innerhalb der 2 Minuten sind natürlich nicht auszuschließen.

2: Signalstärke testen

Wer kennt sie nicht? Die Leute, die wie wild mit ihren iPhones am Fenster herumfuchteln, um die Signalstärke des Handynetzes zu erhöhen. Wie Du ohne Smarthone-Yoga herausfinden kannst, wie die Signalstärke an einem Ort wirklich ist, ist ganz einfach: Ruf den Code *3001#12345#* über Deine Telefon-App an. Gleich darauf wird die Signalstärke angezeigt. Hierbei reicht die Spanne von -40 bis -130 und je näher der Wert gegen 0 zeigt, desto besser das Signal.

UPDATE: In einem der letzten Updates (iOS 11) hat Apple leider die Anzeige der exakten Werte entfernt und zeigt jetzt auch hier die üblichen Balken an. Das ist sehr schade da diese Funktion sehr nützlich war und deutlich genauere Informationen als die vier Balken lieferte.

3. Akku-Fresser identifizieren

Am Ende Deines Akkus ist noch so viel Tag übrig? Zeit, die Hauptverantwortlichen dafür aufzuspüren und zu eliminieren! In den “Einstellungen” unter “Batterie” und “Batterienutzung” wird eine Liste mit allen Apps und deren Energieverbrauch angezeigt. So kannst Du zukünftig drauf achten, die Top-Energieverbraucher nach der Benutzung wieder in den Ruhestand zu schicken.

4: das perfekte Selfie

Ja, auch hierbei kommt es vor, dass der ein oder andere gymnastische Verränkungen betreibt um sich im richtigen Winkel zu erwischen. Sorgt zwar für die allgemeine Erheiterung der Umwelt, ist aber nicht nötig um ein gutes Bild aufzunehmen. Du kannst zum Beispiel die Laut-und Leisefunktion an Deinen Kopfhörern nutzen um auszulösen. So kannst du das iPhone ganz entspannt irgendwo etwas außer Reichweite positionieren und das Bild mit den Kopfhörern auslösen. Außerdem hast Du die Möglichkeit die Selbstauslöserfunktion am oberen Displayrand zu wählen. Hier kannst Du Dich für eine Auslösezeit zwischen 3-10 Sekunden entscheiden.

5: Karten auch offline nutzen

Datenroaming im Ausland ist häufig teuer und so versucht man es außerhalb des WLAN-Netzes nur möglichst wenig zu nutzen. Nur, wie kommt man in einer fremden Stadt trotzdem schnell von A nach B, ohne mit riesiger Papierkarte durch die Straßen zu irren?

So geht’s:

  • Ruf solang Du Zugriff auf WLAN hast den Zielort in der Karten-App auf.
  • Scrolle in die Karte und verfolge den Weg vom Start bis zum Ziel. Hierbei muss soweit gescrollt werden, bis einzelne Straßen, Geschäfte etc. auf der Karte zu erkennen sind
  • Geh offline und rufe den Kartenabschnitt erneut auf. Er bleibt im Cache gespeichert und ist weiterhin verfügbar. Über GPS siehst Du immer, wo Du Dich auf der Route gerade befindest.

Für Displayschäden und co. gibt es leider noch keinen Hack. Hierfür und alle Fragen rund um Smartphone, PC, Mac, Tablet und iPad sind wir immer gerne für Dich da. Komm einfach spontan in einer unserer 9 Filialen vorbei und wir bieten Dir fix eine günstige und professionelle Lösung für Dein Problem.

Tags: #iPhoneHack #AppleHack #AppleNews #iPhone


VORBEIBRINGEN
Uns gibt es 10 x in Hamburg
KURIERSERVICE
Vor Ort in Hamburg abholen lassen
EINSENDEN
Kostenfrei & Versichert Einsenden


Lass dich persönlich beraten

040/209336440

Schreibe uns eine E-Mail

anfrage@justcom.de

masken und brillen
Corona da sein
iOS 13 NFC

Mit deinem iPhone im Urlaub: Unsere 5 Tipps gegen hohe Roaming-Kosten

/
Außerhalb der EU können durch Daten-Roaming schnell unerwartet…
iOS 13 NFC

iOS 13 öffnet NFC für Apps

/
Künftig soll es iPhones möglich sein NFC-Tags lesen und sogar…
2 Kommentare
    • Malte Klima sagte:

      Hallo Sabine,

      leider hat Apple in einem der letzten Updates diese Funktion bzw. die Ausgabe der genauen Werte entfernt. Wir werden den Artikel entsprechend ergänzen.

      Viele Grüße,
      Dein Justcom Team

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar