Neues iPhone? So überträgst Du die Daten ganz easy

Wenn Du Dir ein neues iPhone gekauft hast, ist es ganz leicht die Daten von Deinem alten iPhone darauf zu übertragen! Hierzu gibt es mehrere Wege, damit alte Fotos, Apps, und Kontakte vollständig auf das gewünschte Gerät übermittelt werden können. Wir zeigen Dir wie es geht

Schnellstart

Ist das alte iPhone noch in Deinem Besitz und das neue ist schon da, kannst Du die Daten am einfachsten mit der “Schnellstart”-Funktion übertragen. Hierzu müssen beide iPhones das selbe SIM-Karten-Format nutzen und die SIM-Karte aus dem alten iPhone in das neue eingelegt werden. Anschließend befolge diese drei Schritte:

  1. Lege die iPhones nah aneinander und schalte zuerst das alte und anschließend das neue iPhone ein.
  2. Nun erscheint auf dem neuen iPhone die Meldung “Neues iPhone konfigurieren”. Gib Deine Apple-ID an und wähle den Punkt “Fortfahren”.
  3. Befolge dann die angegebenen Anweisungen auf Deinem iPhone. Es ist wichtig, dass beide Geräte sich weiterhin nah beieinander befinden, während die Datenübertragung stattfindet.

Backup nutzen

Wenn die “Schnellstart”-Funktion nicht klappt, kannst Du die Daten ganz entspannt über die iCloud oder iTunes übertragen. Hierzu muss zuerst ein Backup des alten iPhones erstellt werden, welches dann auf das neue geladen werden kann:

  1. Tippe in den Einstellungen Deines alten iPhones auf Deinen Namen (ganz oben) und wähle dann im Menü den Punkt “iCloud”, dann “iCloud-Backup” und anschließend “Backup jetzt erstellen”.
  2. Optional kannst Du das alte iPhone an einen PC anschließen und in iTunes den Punkt “Übersicht” und anschließend “Backup jetzt erstellen” wählen.
  3. Wenn Du das neue iPhone einrichtest kannst Du nun zwischen den Optionen wählen, das Backup aus der iCloud oder von iTunes zu laden.

Wenn ein Backup nicht möglich ist

In einigen Fällen gibt es Probleme ein Backup des iPhones zu erstellen. Diese vier Schritte können helfen:

  1. Zuerst solltest Du probieren, das iPhone neu zu starten. In einigen Fällen ist es nach einem Neustart problemlos möglich ein Backup zu erstellen.
  2. Sollte ein Neustart nicht helfen, prüfe, ob ein Update vorliegt und führe es gegebenenfalls durch.
  3. Wenn weder Neustart noch das Ausführen eines Updates eine Veränderung schaffen, kann es an einer instabilen Internetverbindung liegen. Stelle sicher, dass Dein iPhone eine zuverlässige WLAN-Verbindung erhält um das Backup auszuführen.
  4. Falls Deine WLAN-Verbindung einwandfrei funktioniert, kann es an einer fehlerhaften Verbindung von iPhone und iCloud liegen. Hier hilft es in einigen Fällen. Sich neu anzumelden. Öffne die iPhone-Einstellungen und tippe auf “iCloud” und anschließend auf “Apple-ID”. Logge Dich nun ein und wähle den Punkt “Geräte”. Jetzt entferne das entsprechende Gerät aus der Liste und füge es anschließend in den Einstellungen unter “iCloud” erneut hinzu.

Hilft alles nichts?

Dann komm einfach spontan in einer unserer 10 Filialen vorbei und lass Dich kostenlos beraten. Wir machen Deine Teile heile, rüsten sie auf und retten Deine Daten. Wie immer ohne Termin, fix und zu fairen Preisen.





Uns gibt es 9 x in Hamburg
Vor Ort in Hamburg abholen lassen
Deutschlandweite Online-Werkstatt


Lass dich persönlich beraten

040/209336440

Schreibe uns eine E-Mail

anfrage@justcom.de

, ,

Apple Watch: die besten Tricks

/
Um das volle Potenzial deiner Apple Watch zu nutzen musst du…
, , , ,

Die besten Tipps für Google Maps

/
Dass man mit Google Maps Standorte ermitteln und Routen planen…
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*